Geiles Trio mit Studentin und Hotwife vor Augen des frauenlosen Ehemanns


Noch nicht angemeldet ? Hier kostenlos Nicknamen sichern !


Geiles Trio mit Studentin und Hotwife vor Augen des frauenlosen Ehemanns
geschrieben von: charles (IP bekannt)
Datum: Tue 4 June 2013 00:28:58

Es war der zweite Hochzeitstag. Otti lag im Bett des Gästezimmers und betrachtete nackte Frauen in Sexmagazinen.Seine Frau Sandra war im Bad und machte sich schön. Die 26-jährige zog sich einen weißen String an. Dazu weiße halterlose Strümpfe und High Heels. Oben blieb sie total nackt. Die süßen B-Brüste wollte sie nicht verstecken.

Die blonden Haare waren schulterlang und sie hatte eine schön gebräunte Haut ohne helle Stellen. Der Hintern war süß und knackig, der mit dem weißen String noch umwerfender aussah. Ein Tatoo schmückte ihren Rücken, es stellte eine Blume dar.

Otti und Sandra luden Rocky und seine Freundin Debbie ein. Rocky war ein 50-jähriger viriler sportlicher Kerl und erfolgreicher Autoverkäufer. Die dunkelhäutige Debbie eine 21-jährige Studentin. Das Paar suchte immer Frauen für Spiele zu dritt. Sandra war eine von den Trio-Partnerinnen und der Sex war immer geil. An diesem Abend sollten sie ihr Spiel vor den Augen des Ehemanns Sandras treiben.

Rocky und Debbie waren auf den Weg zu Sandra. Der Mercedes rollte auf der Landstraße ,und Debbie fragte: " Der Typ von Sandra will uns zugucken und nicht dann mitmachen?"
"Dieser Otti will seiner Frau beim Sex zusehen. Er selber ist eine Null im Bett. Er ist nichts für dich und Sandra." Debbie erinnerte sich, wie Sandra erzählte:"Otti guckt Sexmagazine und holt sich dabei immer einen runter." , und meinte: " Mit solch einen drögen Mann kann Sandra wenig anfangen, da braucht sie ja dich!"
"Deswegen besuchen wir Sandra", grinste Rocky. Angekommen öffnete die halbnackte Sandra die Tür. "Du siehst unwerfend aus!". rief Rocky begeistert. Debbie hatte ein kurzes Minikleid an. " Otti ist im Zimmer und guckt nackte Frauen an", lachte Sandra. Sie öffnete eine Flasche Sekt und füllte drei Gläser. Die Drei unterhielten sich und kommunizierten wie es erwachsene Menschen tun, die sich näher kommen wollen. Offenheit und aufeinander Zugehen sind in Angelegenheiten zwischen Mann und Frau wichtig. Rocky konnte prima sich mit Frauen unterhalten, deswegen hatte er viele Frauen; und an diesem Abend Sandra und Debbie.

Otti war in seinem Zimmer verkrochen und bewunderte eine nackte Blondine, die alle Reize zeigte. Er hörte das fröhliche Lachen zweier Frauen, die er nicht haben konnte. Die Fotos erregten ihn und auch die Tatsache, dass Sandra unten im Wohnzimmer flirtete. Er lag nackt auf dem Bett des Gästezimmers und begann zu masturbieren. Bald war er so geil, dass er zu kommen schien, aber er brach sein solitäres Spiel ab und blätterte die nächste Seite, wo er die Frau von hinten fotografiert betrachten konnte.

Es klopfte an der Tür. Otti ächzte "Ja", mehr als Begeisterung über die scharfen Fotos als zu antworten. Es war Debbie, die das Zimmer betrat und den selbstbefriedigenden Mann erblickte. Er starrte auf die Fotos, was Debbie zum Lachen brachte. "Was tust du da?2, bog sich die dunkelhäutige Perle vor Lachen. "Bist du nicht schon zu alt für so etwas?", fragte sie den 47-jährigen. "Und als Sandras Mann müsstest du doch was anderes tun!", fügte sie tadelnd hinzu.

Otti blickte die Frau an und sagte: " Du bist geil." Debbie erwiderte: "Natürlich bin ich geil, und Sandra und Rocky auch! Aber du bist ein ja ein komischer Vogel mit deinen Heftchen. Kümmerst dich nicht um Sandra. Jetzt muss es Rocky richten! Mach deine Beschäftigung weiter und viel Spaß dabei. Viel Fantasie scheinst du nicht zu haben. Das ist nicht gerade ein aufregender Sex in Heften nackte Weiber anzugaffen."

Dann verließ die dunkle Schönheit das Zimmer und der Ehemann setzte seine Schmöckerei fort. Nach einiger Zeit hörte er ein Stöhnen vom Wohnzimmer, dessen Ursache erotisches Treiben sein musste. Er zog einen Bademantel an und öffnete die Tür und schlich leise hinunter. Er hatte einen Blick in Wohnzimmer und entdeckte ein herrliches Schauspiel eines Trios, das aus zwei scharfen Frauen und einen virilen Mann bestand. Sandra trieb es im Wohnzimmer, damit Otti ihr zugucken konnte. Manchmal war sie so gnädig zu ihrem Ehemann und ließ ihr zusehen.
Rocky stand nackt vor dem Sofa. Seine beiden Freundinnen knieten vor ihm und leckten abwechselnd seine stattliche Latte, die steif aufgerichtet bereit stand. Otti bewunderte den dunklen Körper der Schwarzen. Ihr knackiger Hintern leuchtete ihm entgegen. Die langen Zöpfe hingen bis zum Hintern. Debbie war splitternackt, während Sandra in weißen Dessous kniete.

Die Frauen leckten und lutschten heftig. Sie wussten, dass Rocky standhaft war und die oralen Spiele genoss. Nun wurde Rocky aktiver, nahm Sandra und setzte sie auf das Sofa. Er zog den String beiseite und begann an ihrer glattrasierten Möse zu fummeln, dann leckte er ihren Kitzler und schließlich ihre Schamlippen. Sandra geriet in Ekstase und stöhnte vor Lust. Otti bewunderte Sandras Geilheit. Bei ihm war sie bei weiten nicht so erregt, wie bei Sexszenen mit anderen Männern.

Rocky kümmerte sich auch um Debbie. Er setzte sich auf das Sofa. Er ließ Sandra auf dem Sofa vor ihm knieen, dass er sie weiter lecken konnte. Währenddessen ließ er Debbie auf seinen Stab sitzen. Mit einem Ruck war er in ihrer engen Möse. Von unten begann er Debbie zu stoßen. Diese antwortete mit heftigen Kreiselbewegungen. Mit seiner Zunge drang er tief in Sandras Spalte ein. Bald stöhnten seine beide Frauen im Duett. Als erstes kam es Sandra und sie genoss einen intensiven Orgasmus. Otti beobachtete den Orgasmus seiner Frau. Er sah, dass er zu so etwas nicht fähig war. Er sah auch wie Rocky auch Debbie befriedigte. Ihr Orgasmus ließ nicht lange auf sich warten

Rocky wechselte die Stellung und auch die Mädchen. Es war Sandras Tour gevögelt zu werden. Er lag auf den Sofa.Sandra setzte sich drauf und führte seinen enormen Stab in sie ein. Da konnte Otti nicht mithalten. Es war mehr seine Härte als die Größe, die den gewaltigen Unterschied machten. Und Rocky benutzte sein bestes Stück, um Frauen zu befriedigen anstatt wie Otti sich selbst zu befriedigen. Da hat man Übung das Gerät richtig einzusetzen und Frauen glücklich zu machen. Sandra und Debbie waren eng, aber mit seine Kraft konnte mit den engen Vaginas der beiden Frauen umgehen. Die enge der Weiblichkeit und sein enormes Gerät verursachten intensive Gefühle. Er genoss die beiden Frauen und gab ihnen alles. Bald stöhnten beide Freundinnen vor Lust und durch die Ekstase konnte Otti nicht sehen, wann die Frauen Orgasmen hatten. Die Wollust und Erregung war so intensiv.

Sandra schrie auf und ihr Körper zuckte vor Geilheit. Dann ließ sie ihn heraus und überließ Debbie den Stab. Sie leckte jetzt ihre Geschlechtsgenossin und konnte es hervorragend. Während Debbie auf ihn auf und ab bewegte, leckte sie Sandra in höchste Wonnen. Sandra hatte vor Debbie einen Orgasmus. Sandra hatte auch eine Frau. Und sie hatte Frauen. Die Ehefrau hatte nicht nur andere Männer, sondern sie war es auch die Frauen hatte. Schließlich war auch Rocky soweit an diesen Abend das erste Mal zu explodieren. Er zog sich aus Debbie und spritze die Körper der Mädchen voll. Das meiste landete auf den Brüsten der Frauen. Otti sah die weiße Flüssigkeit auf den Busen seiner Frau. Debbie leckte die Brustwarzen und zog mit der Zunge den weißen Strang weg. Sandra spielte mit der Zunge an den Brüsten Debbies. Es war ein geiler Anblick, wie die beiden Frauen mit den Samen an den Brüsten der anderen spielten. Die Drei küssten sich und kuschelten eng umschlungen.

Der Abend wurde im Schlafzimmer und im Gästezimmer fortgesetzt. Otti studierte weiterhin seine Sexhefte. Er hörte vom Schlafzimmer nebenan das Stöhnen der Liebenden. Es war ein erotischer Kontrast in diesem Haus. Da der masturbierende Ehemann,alleine ohne Frau, nur mit Sexheften, und dort der virile Lover, der das Privileg hatte zwei scharfe Frauen zu befriedigen. Aber was war nicht nur ein Privileg, sondern er verdiente es beide Frauen zu haben. Mit seinen erotischen Fähigkeiten und seinen sexuellen Künsten darf er viele Frauen haben.




In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Benutzer schreiben.